Das war unser Tag der Sicherheit goes online am Mittwoch, 28. Oktober 2020

Tag der Sicherheit 01

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation sind wir in diesem Jahr, gemeinsam  Polizeiinspektion WHV/FRI (PI WHV/FRI), einen neuen Weg gegangen. So fand der "Tag der Sicherheit" in diesem Jahr nur online über die Plattform "Zoom" statt. Dies fanden wir natürlich sehr schade, zu gerne hätten wir Sie persönlich auf Siebethsburg begrüßt. Trotzdem war es für uns alle eine gelungene erste Online-Veranstaltung, die wir mit ca. 6 Wochen Vorbereitungszeit ins Leben gerufen haben. Für all diejenigen, die nicht an der Live-Übertragung teilnehmen konnten oder sich die Veranstaltung gerne noch einmal ansehen möchten, werden wir in den kommenden Wochen die Veranstaltung auf YouTube hochladen. Den Link werden wir dann hier zur Verfügung stellen. 

Hier sehen Sie nun einige Making-Off Impressionen: 

 

 Folgende Themen haben wir behandelt: 

In den beiden ca. 40-minütigen Live-Übertragungen behandeln wir die Themen Einbruchschutz, Haustürgeschäfte und die dunkle Jahreszeit beginnt. 

1. Thema: Einbruchschutz 

        burglar 3718381 1920

Katja Reents (Beauftragte für Kriminalprävention von der PI WHV/FRI) demonstriert anhand eines Aufhebelfensters wie schnell es potenziellen Einbrechern gelingen kann in die Räumlichkeiten zu gelangen. Darüber hinaus werden in vorher aufgezeichneten Interviews zertifizierte Unternehmen aus Wilhelmshaven und dem Landkreis Friesland über effiktive Einbruchschutzmaßnahmen an Fenster und Türen informieren.

2. Thema: Betrugsdelikte und Verkehrssicherheit - Die dunkle Jahreszeit beginnt

      headlights 1449254 1920

Hier werden zunächst Katja Reents und Eugen Schnettler (Sachbearbeiter Prävention für den Bereich Varel) der PI WHV/FRI, die verschiedenen Betrügermaschen vorstellen und den ZuschauerInnen wertvolle Tipps im Umgang mit Betrügern geben. Im Anschluss geht es weiter mit Herrn Dominik Tjaden (Verkehrssicherheitsberater der PI WHV/FRI), der Ihnen erklärt wie wichtig richtige Beleuchtung an Fährrädern ist und wie Sie sich sichtbar im Straßenverkehr machen. In diesem Zusammenhang wird auch der Unterschied von E-Bikes und Pedelecs erklärt und welche Besonderheiten im Straßenverkehr gelten. Auch hier werden wieder zwischendurch informative Videos, unter anderem von der Puppenbühne der Polizeidirektion Oldenburg, eingespielt. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok